Mitgliedschaftsbedingungen  

“Business Women’s Society” - App 

 

Präambel 

Hallo und herzlich Willkommen in der Welt der Business Women’s Society. BWS ist ein Netzwerk für Frauen. Die BWS bietet eine Plattform zum Austausch untereinander, zur gegenseitigen Unterstützung und Bildung und zur Information über und Teilnahme an von der BWS veranstalteten Events. Der Zutritt zum Netzwerk ist für alle möglich. 

Der Dienst BWS wird über Websites im Internet (z.B www.bws-networking.com) sowie unter verschiedenen Subdomains und Aliases dieser Domains und über mobile Applikationen (sogenannte „Apps“), Hintergrund-Applikationen, Webservices und Einbindungen in Drittseiten (z.B. per iFrame) erbracht. Alle von BWS angebotenen Websites, Subdomains, Aliases, mobile Applikationen, Hintergrund-Applikationen, Webservices und Einbindungen in Drittseiten, auf denen BWS zur Verfügung steht, werden im Folgenden insgesamt die „BWS-Mobil“ genannt.  

„BWS“ bezeichnet im Folgenden auch den Betreiber des Dienstes, die PW & BWS GmbH.  

Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Rechte und Pflichten als Mitglied der BWS. 

 

§1  Beginn, Dauer und Kündigung der Mitgliedschaft  

 

1. Mitgliedschaft 

a. Abschluss Mitgliedschaft 
aa. Die Möglichkeit zur Nutzung von BWS-Mobil stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung an Interessenten zur Abgabe eines Angebots auf Abschluss einer Mitgliedschaft dar. Durch den Abschluss des Anmeldevorgangs geben Sie ein Angebot an BWS zum Abschluss des Vertrages über die Aufnahme als Mitglied der BWS ab. Die BWS nimmt das Angebot durch Bestätigung per E-Mail und durch Bereitstellung der entsprechenden Dienste an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Interessenten und BWS zustande. BWS ist nicht zum Vertragsschluss verpflichtet.  

bb. Mit Übersendung des Antrags auf Abschluss einer Mitgliedschaft erklärt der Interessent, der BWS zu beruflichen (also nicht privaten) Zwecken beitreten zu wollen.  

cc. Die Mitgliedschaft beginnt mit Abschluss der Mitgliedschaft durch BWS. 

 

b. Dauer der Mitgliedschaft

aa. Die ersten 30 Tage nach Abschluss der Mitgliedschaft gelten als Probephase. Die Mitgliedschaft kann in diesem Zeitraum ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Die Mitgliedschaft endet im Falle der Kündigung mit Ablauf der Probephase. Auch während der Probephase besteht voller Zugang zu Angebot auf BWS-Mobil. 

bb. Nach Ablauf der Probephase beginnt die ordentliche Mitgliedschaft in der BWS. Die ordentliche Mitgliedschaft hat eine Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Die Berechnung der zwölf Monat beginnt am ersten Tag nach Ablauf der Probephase. 

cc. Wird die ordentliche Mitgliedschaft nicht spätestens ein Monat vor Ende der Mindestlaufzeit schriftlich gekündigt, verlängert sich die Mitgliedschaft stillschweigend um weitere zwölf Monate. Für den Zeitpunkt der Kündigung ist der Zugang der schriftlichen Kündigungserklärung bei uns maßgeblich. Während der Laufzeit der Mitgliedschaft ist eine Kündigung ohne wichtigen Grund ausgeschlossen. 

 

b. Befindet sich ein Mitglied mit der Zahlung eines Jahresbeitrages gemäß § 3 mehr als einem Monat in Verzug, so ist BWS wir berechtigt, den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen. Eine Kündigung aus sonstigem, wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Im Falle einer Kündigung aus wichtigem Grund behält sich BWS ausdrücklich vor, gemäß den gesetzlichen Regelungen Schadensersatzansprüche geltend zu machen. 

 

2. Gast-Zugang

BWS-Mobil bietet auch einen Gast-Zugang. Über den Gast-Zugang hat ein Interessent beschränkte Einsicht in den Bereich Netzwerk & Bildung. Tickets für Events und Veranstaltungen können vom Interessenten über den Gast-Zugang zugängliche Ticketing-Tool erworben werden, allerdings ohne den für Mitglieder geltenden Mitglieder-Rabatt. Ferner hat ein Gast keinen Anspruch auf Benefits & Vorteile für Mitglieder im Rahmen des jeweiligen Events/Veranstaltung und der Partnerangebote. 

3. Sperren des Mitglieder-Zugangs

BWS behält sich vor, den Mitglieder-Zugang zumindest vorübergehend zu sperren, wenn gegen die Richtlinien der BWS verstoßen wird. Verstöße liegen insbesondere vor, wenn ein Mitglied respektlosen, rechtsextremistischen, pornografischen oder beleidigenden Content über die Kommunikationskanäle von BWS-Mobil verbreitet. 

4. Kosten

Bei Inanspruchnahme von entgeltlichen Leistungen akzeptiert der Nutzer die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Klicken auf das in diesem Fall angebotene Bestätigungsfeld. 

 

§2 Leistungen für Mitglieder der BWS 

1. Sie erhalten als Mitglied Zugang zu nachfolgend aufgeführten Leistungen:
a.Uneingeschränkte Nutzung der BWS-Mobil-App in den Bereichen Netzwerk und Bildung. Hierbei wird unterschieden zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten. Kostenpflichtige Angebote werden deutlich gekennzeichnet.

b. Rabatte auf Tickets für Events, sofern BWS ein Rabatt für Mitglieder eingeräumt wird. Ein Anspruch auf Rabatt besteht nicht. Ein Rabatt wird von der BWS im Angebot entsprechend kenntlich gemacht und ist der jeweiligen Eventbeschreibung zu entnehmen. 

c. Benefits & Vorteile bei den Partnern der BWS, die der Beschreibung auf BWS-Mobil jeweils entnommen werden können.  

 

§3 Jahresgebühren, Zahlungskonditionen 

1. Die Jahresgebühr für die Mitgliedschaft beträgt 118,80 € zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer von derzeit 16% (gesamt: 99,90 € zzgl. 15,98 € Ust = 115,88 €) und ist jeweils zu Beginn eines Vertragsjahres, erstmalig bei Abschluss der Mitgliedschaft fällig. Die Zahlung der Jahresgebühr hat bis spätestens drei Wochen nach Zugang der Rechnung auf das jeweils auf der Rechnung angegebene Konto der BWS zu erfolgen. 

2. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte. Jedes Mitglied bestätigt, dass das von Ihr genutzte Zahlungsmittel Ihr eigenes ist oder über die Erlaubnis des Kontoinhabers verfügt. Das Zahlungsmittel unterliegt einer Gültigkeitsprüfung und Freigabe durch den Anbieter des Zahlungsmittels. 

Wir behalten uns außerdem das Recht vor, den Preis für die BWS zu ändern. Preisänderungen finden frühestens nach dreißig (30) Tagen ab Mitgliedschaft statt. Im Falle einer Preisänderung haben Sie das Recht, den Vertrag außerordentlich mit Wirkung zu dem Tag zu kündigen, an dem die Preisänderung in Kraft tritt. 

§4 Unübertragbarkeit der Mitgliedschaftsrechte 

1. Die mit der Mitgliedschaft erworbenen Rechte sind nicht auf Dritte übertragbar. Eine Übertragung der gesamten Mitgliedschaft auf einen Dritten ist nur mit der vorherigen schriftlichen Zustimmung von BWS möglich. 

2. Jedes Mitglied verpflichtet sich, ihre Zugangsdaten zu BWS-Mobil nur persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen oder Dritten den Zugang zu ermöglichen. Jedes Mitglied ist verpflichtet den Verlust der Zugangsdaten oder die Verwendung der Zugangsdaten durch unberechtigte Dritte unverzüglich in Textform (E-Mail genügt) bei BWS anzuzeigen.

 

§5 Ermöglichung des Zugangs durch unberechtigte Dritte bzw.  Überlassung der Zugangsdaten an Dritte  

Nutzt eine dritte Person unbefugt die Zugangsdaten eines Mitglieds und ist diese Nutzung darauf zurückzuführen, dass ein Mitglied diese vorsätzlich oder fahrlässig überlassen hat, so sind das Mitglied verpflichtet, für jede Nutzung durch den Dritten einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 200,00 EUR zahlen. Weist das Mitglied nach, dass ein geringerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist, reduziert sich der Schadensersatz auf den nachgewiesenen Betrag. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens durch BWS bleibt unberührt. 

 

§6 Haftungsbeschränkung 

1. BWS haftet grundsätzlich nicht für Schäden eines Mitglieds. Dies gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für eine Haftung wegen Schäden des Mitglieds aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie ebenfalls nicht für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. 

2. Vorbehaltlich Ziffer 1 ist die Haftung von BWS gegenüber jedem Mitglied aufgrund von oder in Zusammenhang mit den Vertragsleistungen bei einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht gemäß diesen Bedingungen auf solche Schäden begrenzt, die typischerweise vorhersehbar sind. Ein Schaden ist „vorhersehbar“, wenn er zum Zeitpunkt, an dem Sie diese Bedingungen angenommen haben, typischerweise vorhersehbar war. 

 

§7 Zustimmung zur Datenerhebung und -verwertung

Durch das Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen stimmen Sie der Geltung der BWS Datenschutzrichtlinie in ihrer jeweils gültigen Fassung zu. Siehe http://www.bws-networking.com/datenschutz 

 

§8 Schlussbestimmungen 

1. Mündliche Absprachen neben diesem Vertrag sind nicht getroffen worden. Jede Änderung dieses Vertrages bedarf der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftformklausel selbst. 

2. Sofern eine Vorschrift dieser Bedingungen unzulässig oder undurchsetzbar ist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Sofern eine unzulässige oder undurchsetzbare Vorschrift durch Streichung eines Teils zulässig oder durchsetzbar würde, wird angenommen, dass dieser Teil gestrichen wird und die Vorschrift im Übrigen in Kraft bleibt. 

3. Auf diese Bedingungen findet, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand in München.