0

„Sätze, die wir in unserer Kindheit hörten, wie „Liebe Mädchen machen so etwas nicht“ und „Mädchen sind immer lieb“, haben sich in unsere DNA gebrannt.“

Die gelernte Erzieherin, Immobilienkauffrau und Microblading-Artistin ist stolze Mama einer 19 Monate alten Tochter. Als Frau und Mutter will sie andere Frauen und Mütter dazu ermutigen, an sich selbst zu glauben und ihre Ziele zu verwirklichen, ohne dabei an ihre persönlichen Grenzen gehen zu müssen. Sie will Mamas auch daran erinnern, dass sie immer noch Frauen sind – und das verdammt gute!

Kannst du gut mit Lob umgehen?

Nein, leider nicht. Ich kann es nicht annehmen. Ich verspüre dann den Drang, sofort mit einem Gegenlob zu antworten.

Was unterscheidet in deinen Augen Frauen und Männer?

Frauen sind im Gegensatz zu Männern leidensfähiger, emotional reifer, belastbarer, emphatischer, sozial intelligenter und verantwortungsbewusster. Sie haben geschärftere und ausgeprägtere Instinkte, sind intuitiver, können besser in Führungspositionen agieren und die Mitarbeiter zusammenführen. Sie sind aber auch sensibler und verletzlicher.

Gibt es Situationen, in denen du dich als Frau benachteiligt fühlst, privat und/oder beruflich?

Im beruflichen Leben habe ich einige schlechte Erfahrungen gemacht. Ich wurde oft auf mein Geschlecht reduziert und nicht ernst genommen. Ich wurde oft als ein Objekt gesehen und nicht für das geschätzt, was und wie ich bin. Ich hatte mit 16 Jahren den Traum, Sängerin zu werden. Ich lernte einige Produzenten kennen, doch es war schnell klar worauf es hinauslief und wie ich den Aufnahmetag bezahlen sollte – mit Sex. Hier wurde versucht, meinen Willen, meinen Traum zu verwirklichen, auszunutzen, um ihre eigenen Interessen zu verfolgen. Im privaten Leben hörte ich oft von Bekannten und Verwandten, warum ich z.B. mit 28 noch eine weitere Ausbildung absolvieren möchte (hierbei ist mir wichtig zu erwähnen, dass meine Familie für Gleichberechtigung einsteht). Ich solle doch lieber bald Kinder bekommen und mich dann zuhause um meinen Mann kümmern – zu diesem Zeitpunkt gab es noch nicht einmal einen potenziellen Mann oder ein Kind.

Findest du Frauen können erfolgreich zusammenarbeiten?

Ja, das definitiv! Es ist sogar existenziell wichtig!

Wieso sagt man Frauen Stutenbissigkeit nach? Ist das wahr?

Frauen konkurrieren miteinander, die Situation spielt dafür keine Rolle. Sie haben Komplexe, dass eine andere Frau besser und toller sein könnte als sie selbst – und besser beim Mann ankommt. Ich denke, dass dieses Verhalten daher rührt, dass in Frauen leider tief verankert ist, den Männern gefallen und sich deshalb angepasst verhalten zu müssen. Sie trauen sich nicht, in Konflikt mit einem Mann zu geraten, denn sonst könnte der sie ja nicht mehr mögen oder attraktiv finden. Also passiert das Naheliegendste: der angestaute Frust wird an demselben Geschlecht ausgelassen, weil man(n) es ja mit Frauen machen kann. Wir machen uns gegenseitig für das Verhalten der Außenwelt verantwortlich, bzw. bestrafen uns für unfaire Umgangsweisen. Wir merken nicht, dass wir eigentlich diese Spirale fortführen und so keine Besserung eintreffen wird. Wir geben dem Mann Recht: Ja, Frauen sind einfach klein, naiv und unfähig.

Stand dir schon mal eine Frau aus Stutenbissigkeit, Neid, Missgunst oder anderen Gründen im Weg?

Wir brauchen oft nicht in der Ferne zu suchen: es ist in manchen Fällen schon als Kind die eigene Mutter. Beruflich wie privat habe ich leider zu oft sehr schlechte Erfahrungen mit Frauen diesbezüglich gemacht. Fremde Frauen beleidigen mich aufgrund meiner dunklen Haare und meiner Herkunft, weil ihnen nichts Besseres einfällt. Sogenannte Freundinnen haben mich bewusst schlecht beraten oder haben mir Unwahrheiten nachgesagt, um besser dazustehen.

Standest du schon einmal bewusst einer anderen Frau im Weg und wenn ja, warum?

Ich kämpfe schon mit Eifersucht, aber sie ist mir mittlerweile bewusst. Warum soll ich meine schlechten Erfahrungen an eine „neutrale Frau“ weitergeben? Ich möchte den Teufelskreis beenden, da ich selbst eine Tochter habe und ich sie schützen will!

Du möchtest dauerhaft über die Kampagne #TOGETHERWEGROW informiert werden? Dann melde dich gleich hier an

Wir organisieren regelmäßige Veranstaltungen um dich mit Gleichgesinnten sowie interessanten Unternehmen zusammenzubringen, zum Beispiel den Business Brunch und die Networking Nights. Dort kannst du nützliche Kontakte sammeln und mit anderen Frauen in einen spannenden Austausch treten.

10 Prozent unserer Einnahmen fließen in den Aufbau von Kinderhäusern in der DACH-Region. Mit deiner Mitgliedschaft leistest du also einen entscheidenden Beitrag zu einem sozial nachhaltigen Projekt, das Kindern eine behütete Zukunft ermöglicht.

Als Mitglied erhältst du Zugang zu ausgewählten Events abseits des Geschäftlichen. Genieße die exklusive Atmosphäre von Fashion Shows, Filmpremieren, Gala Dinner und vielem mehr.

Wir bieten dir eine vielfältige Auswahl an informativen und inspirierenden Workshops zu deiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Lerne hilfreiche Skills aus einem breit aufgestellten Angebot an Themenfeldern, die dich auf vielfältige Art stärken und fördern.

Wir freuen uns, dir tolle Rabatte und Vorzüge bei unseren namhaften Partnern abieten zu können. Du bekommst

  • bis zu 60 % im Ingolstadt Village
  • 10 % auf alle Kleingeräte & Retro-Kühlschränke bei SMEG
  • Silver-Status bei allen Accor Hotels weltweit
  • 15 % bei Sixt Mietwagenbuchung weltweit
  • 10 % auf Buchungen bei Aldiana Club Resorts

Triff tolle Frauen aus den unterschiedlichsten Branchen und Lebensphasen sowie faszinierende Experten, Speaker und UnternehmerInnen. Connecte dich, unterstütze andere und werde Teil einer starken, solidarischen Gemeinschaft – ganz getreu unserem Motto #togetherwegrow!

X
X